Schnupperkurs auf dem Südwestkirchhof /Kurzführungen

Kurzführungen über den Südwestkirchhof Stahnsdorf
Eintritt frei / Spenden werden erbeten
Beginn jeweils um: 11 Uhr / 13 Uhr / 15 Uhr 
Treffpunkt jeweils am Haupteingang im Infohaus des Förderevereins
Es führt Olaf Ihlefeldt (Friedofsleiter/ Vereinsgründer)
 
Information: Tel.: 0179.3793503 und www.suedwestkirchhof.de
 
Schnupperkurs auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf
Mehrere Kurzführungen sollen Lust auf Friedhof machen

Am Montag, den 1. Mai können sich Besucher kurzweiligen Führungen über Deutschlands größtem evangelischen Friedhof in Stahnsdorf machen. Friedhofsleiter und Vereinsgründer Olaf Ihlefeldt lädt Menschen ein, etwas über berühmte Menschen und herausragende Grabmalkunst der vergangen Jahrhunderte zu erfahren. Bei kurzen Rundgängen werden in der wildromantischen Anlage einige Besonderheiten des riesigen Landschaftsfriedhofs vorgestellt, es werden abgeschlossene und geplante denkmalpflegerische Projekte erläutert und die kulturellen Höhepunkte für dieses Jahr vorgestellt. Die nur kurzen Rundgänge sind eine Art Schnupperkurs mit dem Versuch, Menschen neugierig auf diesen Garten der Toten zu machen und damit Lust zu wecken sich mit unserer ältesten Kultur auseinanderzusetzen oder sich einfach für das Kulturdenkmal zu engagieren.

Der Südwestkirchhof Stahnsdorf war 1902 der erste Landschaftsfriedhof in Berlin und Brandenburg und zählt neben den Friedhöfen Père Lachaise in Paris und dem Wiener Zentralfriedhof zu den herausragenden Friedhöfen Europas.

Ort: Hauptiangang des Südwestkirchhof

Zurück