Poesie - Tanz - Musik - Videoprojektionen

-

 

MUSIKALISCHER SOMMERABEND (für weitere Informationen hier klicken)

 

auf dem

Südwestkirchhof Stahnsdorf

 

Samstag, 15. Juli 2017

18.00 – 24.00 Uhr

Eintritt: 10 Euro           (Kartenreservierung - Infos finden Sie unten)

Tänzerin auf dem Urnenhain I

»Ich liebe meines Wesens Dunkelstunden« Kurzfilm

Das Geheimnis von Leben und Tod geht jeder Erfahrbarkeit voraus.

In einer Symbiose aus Poesie, Tanz, Musik und Videoprojektionen wird versucht diesem Geheimnis nachzuspüren.

In der einmaligen Atmosphäre auf dem Südwestkirchhof wird einmal mehr Gelegenheit für eine ganz besondere Auszeit sein. Die Tänzerinnen und Tänzer der Dance Company Erxleben aus Potsdam stellen tänzerisch den Verwandlungsmythos von Leben - Tod - Wiederkehr dar. Mit einer einzigartigen und speziell für den Südwestkirchhof gestalteten Videoinstallation werden Bilder in die Landschaft projiziert. Begleitet werden Tanz und Videokunst durch Lesungen und Musik.

Die Aufführung wird dreimal von der Dämmerung in die Nacht hinein gezeigt.

Mitwirkende:

Sprecher/Schauspieler: Nina Gummich, Léon Schröder mit Texten von Rainer Maria Rilke

Tänzer: Tanzakademie Marita Erxleben mit den Solisten Vanessa Schümmelfeder, Annika Konitzki, Philipp Krüger

Konzept: Marita Erxleben, Yeni Harkanyi

Dramaturgie: Michael Boden

Choreographie: Marita Erxleben

Video: Yeni Harkanyi

Kostüme: Antje Sternberg

Technik/Licht: Fabian Völkel

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Denkmalerhalt auf dem Südwestkirchhof zugute.

 
Karten können ab Juni 2017 reserviert werden.
Eintritt: 10,00 €
Veranstalter: Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V.
Infotelefon: 0179.3793503
Kartenreservierungen: info@suedwestkirchhof.de
 
Bankverbindung:
Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V.
IBAN: DE68 1203 0000 0010 4364 00
BIC: BYLADEM1001
Verwendungszweck: Sommerabend + Anzahl der Karten + Name
 

Zurück